Familienurlaub in St. Peter-Ording

Wer kennt sie noch – die einstige deutsche Kult-Serie “Gegen den Wind“, die von 1994 bis 1997 in St. Peter-Ording gedreht wurde? Ich erinnere mich noch genau daran, wie ich damals als Teenie jede Episode von der erfolgreichsten deutschen Vorabendserie geradezu verschlungen habe. Seit damals wollte ich unbedingt nach SPO oder in die “Sandkiste Deutschlands”, wie es liebevoll genannt wird. Vor ein paar Jahren war ich das erste Mal dort und habe mich unsterblich in diesen kleinen Ort an der Nordsee verliebt.

Der Strand von SPO ist immer eine Reise wert -egal ob bei Sonnenschein oder schlechtem Wetter.
Am Strand von St. Peter-Ording

Doch was genau macht St. Peter Ording so besonders?

Der ehemalige Kurort mit seinem charmanten Ortskern hat meines Erachtens nach den Sprung zum Ferienort erfolgreich gemeistert – und das nicht nur für Surfer oder Surfbegeisterte, sondern auch für Familien.

Die Region rund um Sankt Peter-Ording besteht aus einer unberührten Dünenlandschaft, einem riesengroßen Sandstrand (12 km Länge und bis zu 2 km breit) mit den typischen Pfahlbauten und einem malerischen Leuchtturm.

Das milde Klima – dank der wunderbaren Nordsee Luft und verschiedene Möglichkeiten bieten alles für einen rundum gelungenen Familienurlaub.

Ein typischer Strandkorb in SPO.

Welche Aktivitäten sind für SPO zu empfehlen? 

Bei schönem Wetter – ganz klar: ein Tag am 12 km-langen Strand. Denn was gibt es schöneres für Eltern als zusammen mit dem Kind oder Kindern am wunderschönen Sandstrand entlang zu laufen, gemeinsam Muscheln zu suchen, Sandburgen zu bauen oder einen Drachen steigen zu lassen?

Der 12 km-lange Sandstrand von St. Peter-Ording.
Der Traumstrand in SPO lässt nicht nur die Herzen von Surfern höher schlagen.
Das erste Mal am Strand von St.Peter-Ording mit unserem Sonnenschein.

Oder lieber eine Wanderung durchs Watt?

Wer lieber eine Wanderung durchs Watt machen möchte, der sollte am besten eine geführte Wattwanderung machen. Hier kann man noch mehr über das Watt erfahren und welche Bewohner im Sand und Schlick leben. Denn das Wattenmeer ist mit seinem Nahrungsreichtum ein wahres Paradies nicht nur für alle Watt- und Wasservögel.

Das Watt von St. Peter-Ording.
Das naturbelassene Watt in St. Peter-Ording.

Gibt es Spielplätze in St. Peter-Ording?

Oh ja, es gibt einige Spielplätze für Kinder in St. Peter-Ording, um genau zu sein sogar 18.

Der Wasser- und Erlebnisspielplatz befindet sich im Ortsteil Bad, direkt auf der Erlebnis-Promenade. Der Spielplatz bietet viel Platz, damit die Kids mit Wasser herum experimentieren oder im Sandkasten buddeln können. Darüber hinaus befinden sich dort auch ein Trampolin, eine Rutsche, eine Schaukel und viele andere tolle Spielgeräte.

Der tolle Wasser- und Erlebnisspielplatz in St. Peter Ording. (Copyright © TZ SPO)
Der Spielplatz befindet sich im Ortsteil Bad. (Copyright © TZ SPO)
Der Wasser- und Erlebnisspielplatz in SPO. (Copyright © TZ SPO)

Außerdem gibt es noch den Ponderosa – Waldspielplatz, welcher direkt am Wald in unmittelbarer Nähe zum Strand liegt. Dieser Spielplatz bietet viele tolle Klettermöglichkeiten, Sitzgelegenheiten, ein Auto auf Spiralfedern und ein Piratenschiff zum erleben und entdecken. Wasserspiele und viele andere Geräte sorgen hier für viel Abwechslung.

Alle weiteren Spielplätze in St. Peter- Ording findet Ihr hier aufgelistet.

Was kann man bei schlechtem Wetter unternehmen? 

In der Dünentherme einfach mal die Seele baumeln lassen. Die Dünen-Therme hat einen Erlebnisbereich von über 1.000 Quadratmetern Wasserfläche zu bieten. Das Freizeitbad ist ideal für Familien mit Kindern und Entspannungsurlauber und zu jeder Jahreszeit zu empfehlen!

Die Seele baumeln lassen in der Dünentherme von SPO. (Copyright © TZ SPO)

Das temperierte Meerwasser-Wellenbecken und drei moderne Rutschen lassen das Herz jedes Familienmitglieds höher schlagen. Die Reifenrutsche ist auch für junge Gäste geeignet.

Das Meerwasserbecken mit Wellengang ist eine tolle Attraktion nicht nur für die Kids. (Copyright © TZ SPO)

Das riesige Meerwasser-Wellenbecken bietet mit seinen naturnahen Brandungswellen Nordseeabenteuer pur bei ca. 28°C. Da ist für die ganze Familie etwas dabei! Alle halbe Stunde von 11.00 bis 21.00 Uhr kann man sich in die großen Nordsee-Brandungswellen stürzen. Zwischen den Wellen – quasi bei Ebbe – kann man hier auch fleißig seine Bahnen ziehen.

Für die kleinen Wasserratten gibt es ein wohl temperiertes (ca. 33° C warmes) Kinderbecken mit Süßwasser zum Spielen und Plantschen, sowie einem begehbarem Schiff mit Lenkrad und passenden Leuchtturm zum Entdecken.

Dünentherme von St. Peter-Ording – hier haben auch die Kleinen ihren Spaß. (Copyright © TZ SPO)
Für die Kleinsten gibt es auch ein begehbares Schiff zum Entdecken in der Dünentherme. (Copyright © TZ SPO)
Die Kinder können in der Dünentherme nicht nur planschen oder schwimmen, sondern sich vielseitig beschäftigen und spielen.       (Copyright © TZ SPO)

Ein weiterer großer Pluspunkt für die Dünentherme, für Babies oder Kleinkinder besteht die Möglichkeit eins der kostenlosen Reisebetten direkt neben die Liegen zu stellen. Die Reisebetten sind wirklich super praktisch und erleichtern wirklich vieles. Außerdem gab es einen extra Familien Umkleide- bzw. Wickelraum, wo man sein Baby jederzeit bequem wickeln kann.

Im Außenbecken (ca. 30°C) oder Whirlpool lässt es sich prima entspannen. Vom Ruhebereich aus hat man übrigens einen wundervollen Ausblick auf die naheliegende Dünenlandschaft und die Nordsee.

Der Ruhebereich in der Dünentherme bietet einen tollen Ausblick auf die naheliegende Dünenlandschaft und die Nordsee.       (Copyright © TZ SPO)

Das Gesundheits- und Wellnesszentrum bietet zudem ein umfangreiches Wellnessprogramm an. Mehr Infos hier

Ausflug in die Welt der Puppen – ab ins Puppentheater

Die liebevoll handgefertigten Stabpuppen befinden sich im Puppentheater von Marianne Vocke im ca. 11 km entfernten Ort Garding. In ihrem Backsteinhaus veranstaltet die ehemalige Opernsängerin in regelmäßigen Abständen Puppentheater-Vorstellungen. Traditionelle Märchen und Opern-Klassiker gehören ebenso zu ihrem Repertoire wie weniger bekannten Geschichten. Übrigens im Sommer wird die Bühne auch gerne einmal in den 900qm großen Garten hinaus verlagert. Mehr Infos zum Puppentheater, wie z.B. den aktuellen Spielplan, Öffnungszeiten oder Anfahrt findet Ihr hier.

Grundsätzlich findet man viele Veranstaltungen über den Veranstaltungskalender der Tourismus-Zentrale in St. Peter-Ording.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.