Waldwellness in der Ferienhaus-Lichtung Ruhla

[Beitrag enthält Werbung] Unser Aufenthalt in der Ferienhaus-Lichtung Ruhla liegt bereits eine ganze Weile zurück. Nichtsdestotrotz ist die idyllisch im Grünen gelegene Siedlung eine Reise wert, weswegen ich euch meine Empfehlung nicht vorenthalten möchte.

Auszeit im Grünen

Im grünen Herzen Deutschlands findet ihr tatsächlich zahlreiche Destinationen, welche euch einen Kurzurlaub inmitten der Natur versprechen. Hainich, Harz, Vogtland oder die Talsperren-Regionen – neben dem Thüringer Wald hält der Freistaat an Naherholungsgebieten viele weiter Optionen bereit.

Für unseren Aufenthalt sind wir in den nordwestlichen Teil des Thüringer Waldes gefahren. Keine 20 Kilometer südlich von Eisenach liegt die Kleinstadt Ruhla, an deren Stadtrand die Ferienhaus-Lichtung zu finden ist. Umgeben von dicht bewachsenen Hängen des Thüringer Waldes verteilen sich 26 hochmoderne Ferienhäuser auf dem naturbelassenen Parkgelände.

Dank der großzügigen Grundstücke jedes einzelnen Hauses, lässt sich in nahezu privater Atmosphäre zu zweit oder zu viert Natur pur genießen. Ob draußen auf der Terrasse oder von der Couch aus, dank der sieben Meter breiten Glasfassade.

Essbereich mit Blick auf die Terrasse
Mit Naturmaterialien ausgestattetes Schlafzimmer

herzmama-Tipp für ein wenig Baby-Beschäftigung:

Mit Krabbeldecke und Spielebogen ausgestattet freut sich euer Baby sicher über einen Platz am Fenster. Wackelnde Blätter an den Bäumen, umher flatternde Vögel – das wie Kino für Babys … 😉

Modern und hochwertig ausgestattet

Im offenen und dank der Glasfront lichtdurchfluteten Wohn-Essbereich macht es schlichtweg Spaß zu wohnen, zu kochen, gemeinsam Zeit zu verbringen. Erweitert wird der Raum durch die über das Wohnzimmer zugängliche Terrasse, auf welcher selbstverständlich auch gegrillt werden darf. Das nötige Equipment stellen die überaus freundlichen Park-Mitarbeiter zur Verfügung. Ebenso wie einen Korb mit Holz und Kaminanzünder für den an der Couch befindlichen Kamin.

In der hochwertigen und mit deutschen Markengeräten ausgestatteten Küche macht es geradezu Spaß kulinarische Köstlichkeiten zuzubereiten. Es fehlt an nichts.

Guten Appetit!

herzmama-Tipp für Feinschmecker:

Es besteht die Möglichkeit, einen Privatkoch ins Haus zu holen. Der ehemalige Fernsehkoch Herbert Frauenberger bereitet euch vor euren Augen ein Menü eurer Wahl zu.

Ansonsten ist man in seinem Ferienhaus, wie üblich, Selbstversorger. Für das Frühstück hingegen könnt ihr an der Rezeption täglich eine Brötchen-Bestellung für den Folgetag abgeben und am Morgen frische Backwaren eines örtlichen Bäckers genießen.

Waldwellness draußen und drinnen

Unsere Portion Waldwellness konnten wir in der freien Natur aber auch im Ferienhaus genießen. Denn einige der Häuser besitzen ein großzügiges Wellness-Bad mit privater Sauna, welche jederzeit nutzbar ist.

Sauna im Wellness-Ferienhaus

Übrigens: die Verbrauchskosten (Fußbodenheizung, Wasser, Strom, Saunanutzung) sind im Übernachtungspreis inkludiert, sodass man glücklicherweise nicht nach jedem Saunagang weiterschwitzen muss, nachdem man die Zählerstände abgelesen hat 😉

Zwischen den einzelnen Saunagängen lässt es sich am besten auf der Terrasse ruhen. Das entspannende Plätschern des sich durch den Park schlängelnden kleinen Bachs und die frische Waldluft versprechen absolute Erholung.

Wem das nicht bereits genug ist, der kann sich auf der Webseite der Ferienhaus-Lichtung Ruhla über Angebote wie Massagen, Yoga im Grünen oder Kräuter-Wanderungen informieren und diese individuell zum Aufenthalt hinzubuchen.

Weitere Tipps

Übrigens: wer sich die Zeit nimmt, die Kleinstadt Ruhla zu erkunden, entdeckt unter anderem diese Schönheiten:

https://www.instagram.com/p/BbjJzhfhPxA/

Also auf, auf in den Thüringer Wald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.